Wortmüllhalde
Donnerstag, 13. Februar 2020
Ich sehen was, was du nicht siehst
Ein Hund läuft die Straße entlang. Der Wind weht durch sein graues, kurzes Fell. Er sabbert und hinterlässt Spuren auf dem schwarzen Asphalt.
Ein Kind heult laut auf. Sein Gesicht wird förmlich in die Quere gezogen. Es streckt seine Hände aus.
Vor Wut, Schmerz, Unverständnis oder Überforderung? Es heult und streckt, angestrengt aber ohnmächtig, seine Hände dem Hund hinterher.
Was sieht es in ihm? Was will es von ihm?
Kennen sie sich? Will es ihn kennen lernen?
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Hund und Kind.
Ein Mann, vermutlich der Vater, kommt zum Kind, hebt es hoch und dreht es, das Kind an sich ziehend, weg vom Hund.
War das eine bewusste Bewegung? Wusste der Mann vom Hund? Oder sah er nur das Kind?
Er versucht das Kind zu trösten. Redet ihm zu und wiegt es etwas unbeholfen im Arm. Immer im Versuch das Kind auf neue Gedanken zu bekommen.
Fragt der Mann nach dem Warum und Wieso? Möchte er ergründen, verstehen oder nur seine Ruhe oder die der anderen?
Kleiner Mensch, lerne zu sprechen oder zu kommunizieren. Verfalle nicht in Muster, die einfach zu deuten scheinen, aber deine eigentlichen Absichten verdecken.
Der Hund, er ist dir egal. Dein Nupsi, was da auf dem Boden liegt hingegen nicht.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 27. Januar 2020
endlich: Möglichkeiten
Wege
Führen von hier nach da
Leiten unsere Schritte
Bis eine Bank kommt
An der rastet man
Oder geht vorbei
Man kann auf den Boden schauen
Oder in die Ferne
Oder auf den nächsten Baum oder Berg
Man kann sich in sich verlieren
Sich finden
Oder vor seinen Selbst wegrennen
Man kann sich neu erfinden
Oder reproduzieren
Stehen bleiben geht auch
Standhaft bleiben ist manchmal schwierig
Der Strom reißt einen mit
Oder man geht die Strecke
Die unberührt erscheint
Welches Ziel will man erreichen?
Eine Strecke?
Einen Ort?
Einen Zustand?
Erkennt man eine Sackgasse
Wenn man sie betritt
Und ist das nicht auch gut?
Oder kann man sie dann
Zum nächsten Weg überschreiten?

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 18. Januar 2020
Was sind Wörter?
Im Chaos haben
Leute ein berechtigtes Erlebnis
Zur Einheit in Themen
Ist Souveränität Täuschung?
Ich male Mauern - ein Raum?
Wir aßen Sushi
Wollten Arbeit suchen
Voll Energie, rauben Gedanken ein höfliches Theorem
Doch ein Index naht
Was ist leere Lehre eigentlich?
Körper - Alter - Normen - Namen
Schon trauernde Arbeiter riefen: Kampf
Sag einmal: informative Nachrichten
Erlebe Renaissance
Sollten Overlays lächerlich langweilige Theorien ergeben?
Nutze informative empirische Merkmale: als lebende Säulen
Aber lache Laut, ein immenses Nutzen sagt: Es ist natürlich

... link (0 Kommentare)   ... comment


Online seit 1299 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2020.02.13, 12:46
status
Menu
Suche
 
Kalender
Februar 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
 
 
Letzte Aktualisierungen
Ich sehen was, was du...
Ein Hund läuft die Straße entlang. Der Wind...
by konsument (2020.02.13, 12:46)
endlich: Möglichkeiten
Wege Führen von hier nach da Leiten unsere Schritte Bis...
by konsument (2020.01.27, 17:37)
Was sind Wörter?
Im Chaos haben Leute ein berechtigtes Erlebnis Zur...
by konsument (2020.01.19, 13:03)
Man staunt schon
Man staunt schon - wie das hier so scheint Mond und...
by konsument (2020.01.12, 10:48)
Lippenbekenntnis
Schön dich zu sehen. Wie lange ist es her? Was...
by konsument (2019.12.09, 21:14)

xml version of this page

made with antville